Tiere 

Wenn man Tiere fotografieren will, sollte möglichst ein großes Teleobjektiv verwendet werden (ab 300 mm), dort ist dann die Fluchtdistanz der Tiere gewährleistet (da Tiere immer etwas scheu sind, auch wenn man diese in einem Stadtteich antrifft). Ein Stativ ist nur von Vorteil.

Die hier gezeigten Fotos wurden alle ohne Stativ fotografiert, die Brennweiten lagen bei 150-400 mm. Wenn mit kleiner Brennweite fotografiert wird, siehe Vogel 3 -Brennweite 150 mm, sollte man näher an das Tier herangehen, wenn das Tier dieses zulässt (und nicht davon fliegt). Bei der späteren Bildbearbeitung kann der Bildausschnitt gewählt werden, so erhält man auch sehr gute Fotos (die Bildqualität hängt vom Bildchip, Objektiv und der Kamera ab. Eine präzise Bildbearbeitung mittels Bildbearbeitungsprogramm z. B. Photoshop ist ratsam).

Vogel 1
Vogel 2
Vogel 3
Katze 1
Elster
Elster
Möwen
Graureiher
Eichhörnchen